Ausgewählter Beitrag

Montagsfrage #30 - Pandemie-Bücher?


Passend zu dieser Frage hänge ich gerade mit ein paar Seuchensymptomen auf dem Sofa rum, bin aber bisher negativ und denke auch nicht, dass sich daran noch etwas ändern wird, weil ich mich schon deutlich besser fühle als gestern oder heute Morgen.

Aber kommen wir mal zur Frage von Wordworld: Pandemie-Bücher: Welche Bücher, die Seuchen, Pandemien und deren Auswirkungen zum Thema haben, könnt ihr empfehlen?

Ich lese ja einige Dystopien. Viele (so etwa 80%) befassen sich mit dem Leben nach einer eingetretenen Katastrophe. 
Hängengeblieben sind bei mir diese:

1. "The Dreamers" von Karen Thompson Walker: In einer kleinen Stadt schlafen plötzlich nach und nach immer mehr Menschen ein und wachen nicht mehr auf. Hier wird schön gezeigt, wie eine Seuche beginnen kann, wie es erst harmlos wirkt, dann leicht beunruhigend und dann in Panik übergeht. Hat mich sehr fasziniert.

2. "Station Eleven" von Emily St. John Mandel: Hier befinden wir uns mittendrin in der "Welt danach" und folgen Charakteren, die trotz allem die Hoffnung nicht aufgeben, die das Beste aus der Situation machen wollen, was aber nicht unbedingt einfach ist. Fand ich atmosphärisch toll. 

3. "Lock In" von John Scalzi: Eine Pandemie hat dafür gesorgt, dass sich ein großer Teil der Bevölkerung im Wachkoma befindet. Es wurden jedoch Technologien entwickelt, mit deren Hilfe diese Menschen in künstlichen oder "geliehenen" Körpern weiterhin am Leben teilnehmen können. Anhand eines Mordfalls wirft der Autor immer wieder die Frage nach dem "was wäre wenn..." auf. Superspannend! 

Was sind eure Empfehlungen zu diesem Genre?

Sonja 11.07.2022, 11.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von wortmagieblog

Hey Sonia,

uhhh, spannende Empfehlungen! "Station Eleven" steht hier auch noch ungelesen herum, vielleicht sollte ich es bald mal vom SuB befreien.
Ich verfolge derzeit die "Old Man's War"-Reihe von John Scalzi, wusste aber nicht, dass er auch über ein Pandemie-Szenario geschrieben hat. Das muss ich mir unbedingt merken, denn ich mag seine Romabe sehr!

Hier klicken
Liebe Grüße,
Elli

vom 12.07.2022, 08.07
Antwort von Sonja:

Ich hab von Scalzi bisher nur die beiden Lock-In-Bücher gelesen (ja, es gibt noch eins dazu), muss mal schauen, was er sonst noch so geschrieben hat.
2. von Sophia (Wordworld)

Hey Sonja,

das sind ja drei sehr interessante Empfehlungen! Ich lese auch sehr gerne postapokalyptische Dystopien, da kann man immer so wunderbar viel lernen ;-)
Gehört habe ich bisher nur von "The Dreamers" von Karen Thompson Walker.

Liebe Grüße
Sophia

vom 11.07.2022, 14.44
Antwort von Sonja:

"Station Eleven" wurde auch verfilmt, glaube ich. "Lock In" ist nicht ganz so bekannt.
1. von josch

Aktuelle Bücher kann ich nicht empfehlen, aber wie wär's mit einem Klassiker, zum Beispiel "Die Pest" von Albert Camus?
Übrigens finde ich deinen Blog sehr interessant, ungewöhnlich, nicht mainstreamig. Schade, dass man ihn nicht abonnieren kann.



vom 11.07.2022, 13.13
Antwort von Sonja:

Danke!
RSS kann der Blog, ich hab die Buttons gerade mal eingebunden.

That's me

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31