Ausgewählter Beitrag

Freitagsfüller #713

Wie immer hat uns Barbara wieder einen Freitagsfüller zur Verfügung gestellt:

1.  Zu wenig Licht im Winter, bereitet mir immer irgendwann Probleme. Noch geht es einigermaßen, weil ich viel um die Ohren habe, aber die zeit bis zum Frühling ist noch lang.

2.  Bei uns ist es gar nicht so kalt. Ich hoffe, das bleibt auch noch so. Bislang fiel hier noch kein Schnee.

3.  Das Gute ist, dass es sehr nette Menschen gibt, die versuchen, den Behördenwahn ein wenig zu vereinfachen. Wir hatten da gerade ein sehr positives Erlebnis, mit dem ich gar nicht gerechnet hatte. 

4.  Mittlerweile höre ich auf meinem Körper im Fall von totaler Erschöpfung. Früher habe ich es zu spät bemerkt, wenn ich meine Grenzen überschritten habe, aber ich habe mich darauf trainiert, besser hinzuhören und früh genug gegenzusteuern. 

5.  Zwischen all den turbulenten Ereignisse der letzten Zeit, gibt es immer auch ein paar schöne Lichtblicke.

6.  Ich hoffe wirklich, das funktioniert! Ein paar private Dinge müssen noch abgeschlossen werden und momentan sieht es so aus, als wäre das sogar relativ unkompliziert.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf erholsame Lesestunden, morgen habe ich geplant, eine neue Bluse zu kaufen und Sonntag möchte ich mich ein wenig um meine neue Webseite kümmern!


Die Zeit verfliegt momentan nur so. Ich muss mir demnächst dringend mal einen Urlaubstag nehmen, um mal wieder etwas zur Ruhe zu kommen. Aber erst einmal steht nächstes Wochenende eine Familientour an. Die hoffentlich letzte dieser Art.

Aber wie so oft, wenn ich richtig viel um die Ohren habe, sprudeln auch nur so die Ideen, was ich noch gern alles machen würde: Videos aufnehmen, vielleicht einen Minipodcast beginnen, meinen Pulli fertig stricken, eine Temperaturdecke häkeln,... Ich schreib das alles mal auf, aber umsetzen kann ich das aktuell noch nicht. 

Habt ein schönes Wochenende!


Sonja 20.01.2023, 08.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Melle

Hallöchen ^^

zu wenig Licht? Also über Lichtquellen und auch Sonne können wir uns hier Gott sei Dank nicht beklagen. So richtig dunkle Tage sind Gott sei dank momentan sehr selten :)
Ich muss gestehen so bewusst wissen, ob ich wirklich vor einer totalen Erschöpfung war, kann ich sog gar nicht sagen.... Und ich hoffe, dass ich da auch nie hinkommen werde. Nervlich ein wenig sehr angespannt, das hatte ich und da war ich auch kurz davor, alles abzusagen, was da in der Planung war. Aber da hat mein Mann dann gesorgt, das es anders läuft.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)

Liebe Grüße
Melle
Hier klicken



vom 20.01.2023, 08.50
Antwort von Sonja:

Hier ist es meist ziemlich trübe momentan. Ein paar Sonnentage hatten wir gerade, aber viel zu wenige.
That's me

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728