Ausgewählter Beitrag

Freitagsfüller #710

Es war eine anstrengende Woche, sowohl im Job als auch privat. Beruflich ist der Jahreswechsel immer stressig. Wenn dann noch Privates dazukommt, wird es schwierig und ich muss gezielt mit schönen Dingen, Workouts und Meditation gegensteuern. 
Aber irgendwann ist auch das geschafft.

Werfen wir mal einen Blick in den Freitagsfüller von Barbara:

1. Weihnachten war ok. Es war überschattet vom Todesfall in der Familie, aber wir haben dieses Jahr niemanden besucht und konnten es uns daheim so angenehm wie möglich machen. 

2.  Das es jetzt eine schwierige Zeit ist, ist keine Überraschung. Aber auch das ist zu schaffen.  

3.  Dieses Jahr muss ich noch einen kleinen Einkauf erledigen. Das war es dann mit dem "müssen". Der Rest ist "können". 

4.  Wir werden an Silvester nichts Besonderes unternehmen. Ehrlich gesagt würde ich gern wieder wie in den Vorjahren früh ins Bett gehen, aber ich befürchte, die Böllerei wird dieses Jahr heftig werden. Ich kann dem nichts abgewinnen und hätte lieber meinen Schlaf, weil ich sonst am nächsten Tag so in den Seilen hänge und Montag wieder für die Arbeit fit sein muss. 

5.  Mit einem leisen Plopp wird es wohl kaum getan sein. Schon gestern hörte man überall Feuerwerk. Solang dafür noch Geld da ist, kann es ja nicht so schlimm sein...

6.  Mich mit der ersten Lektion vom Kurs "One Little Word" von Ali Edwards befassen, ist meine Tradition am Neujahrstag. Ich nehme seit 2016 regelmäßig daran teil, mal mehr, mal weniger erfolgreich, aber immer wieder gern. Mein Wort für nächstes Jahr ist "Hero" (ja, die männliche Form, weil mir die weibliche zu fremd ist).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Buch "Diese wilde Freude in mir", morgen habe ich geplant, den Tag ganz in Ruhe zu verbringen und abends einen leckeren Auflauf zu kochen und Sonntag möchte ich das neue Jahr in meiner Weise begrüßen!

Sonst gibt es von hier momentan wenig zu berichten. Ich hätte eigentlich noch gern ein kreatives Jahresprojekt begonnen, aber ich weiß, dass es keine gute Zeit ist, weil mir dafür momentan die Energie fehlen würde. Aber ich habe ein paar kleinere Projekte ins Auge gefasst,

Habt einen guten Start ins neue Jahr!


Sonja 30.12.2022, 09.30

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

That's me

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728